Home     Kontakt     Impressum
Berufliches Gymnasium für Gesundheit und Soziales
Staatlich anerkannte/r Erzieher/in plus Allgemeine Hochschulreife
Der Unterricht findet am Standort Bergheim-Oberaußem statt.
                                                                                                                                                            Flyer Erzieher/in / AHR
Unser Angebot
-  Vollwertiges Abitur in drei Jahren.
-  Berufsabschluss zur/m Staatlich anerkannten Erzieher/in nach vier Jahren.
-  Unterricht im Klassenverband mit kompaktem Stundenplan.
-  Es gelten gleiche Startbedingungen - fast alle Mitschüler/innen beginnen in diesem Bildungsgang eine neue Schullaufbahn.
-  Gute fachbezogene Vorbereitung auf ein ggf. anschließendes Studium.
-  Bessere Finanzierungsmöglichkeiten für ein anschließendes Studium.
-  Verbindung von Theorie und Praxis.
-  Unterstützung beim Erwerb von Methodenkompetenzen.
-  Individuelles Förderkonzept.
Unterrichtsfächer
Leistungskurse: Erziehungswissenschaften und Biologie
Grundkurse: Deutsch, Didaktik/Methodik, Kunst/Musik, Englisch, Spanisch, Mathematik, Religion, Gesellschaftslehre, Sport
Ihr Profil
-  Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikationsvermerk (Fachoberschulreife Qualifikationsvermerk) bzw. Nachweis über die
   Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.
-  Beherrschung der deutschen Sprache.
-  Freude an Musik, Tanz, Sport, Spiel und Bewegung.
-  Hohes Maß an Lernbereitschaft, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Motivation.
Doppelqualifizieren Sie sich bei uns!
In nur 4 Jahren können Sie sowohl Abitur (Allgemeine Hochschulreife - AHR) als auch die Berufsausbildung zur/m Staatlich
anerkannten Erzieher/in erwerben und damit zwei Ziele auf einmal erreichen.
Der Erwerb von Fach- und Methodenkompetenzen, eigenverantwortliches Lernen und Praktika in sozialpädagogischen
Einrichtungen bereiten optimal auf Studium und Beruf vor.
Prüfungen:
Am Ende der Stufe 13: Ablegen von Abiturprüfungen und Berufsabschlussprüfung, die zur Aufnahme des einjährigen
Berufspraktikums berechtigt.
Am Ende der Stufe 14: Ablegen der fachpraktischen Prüfung in Form eines Kolloquiums.
Berufspraktikum (Stufe 14):
Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung - in aller Regel vergütet. Begleitung und Betreuung durch Ihre Lehrkräfte,
berufsbezogener Blockunterricht.
Abschluss:
Staatlich anerkannte/r Erzieher/in.
Berufliches Gymnasium, was ist das?
Erklärfilm zum Beruflichen Gymnasium des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalens
 
 
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Gerne stehen wie Ihnen am Telefon 02271/47910 für Rückfragen zur Verfügung. Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch
mit uns.
Ansprechpartnerin: Frau Brindöpke (brindoepke@berufskolleg-bergheim.de)