Home     Kontakt     Impressum
Fachklassen des dualen Systems - Berufsschule  Die folgenden Ausbildungsberufe werden ab dem Schuljahr 2019/20 an unserem Standort Bergheim, Kettelerstraße beschult:     -  Bäcker*in     -  Fachverkäufer*in im Lebensmittelhandwerk, Bereich Bäckerei Der folgende Ausbildungsberuf wird ab dem Schuljahr 2019/20 an unserem Standort Bergheim, Kentener Wiesen beschult:    -  Friseur*in In den Fachklassen des dualen Systems (Lernorte Berufsschule und Ausbildungsbetrieb) wird der schulische Teil der Berufsausbildung (Grund- und Fachbildung) im berufsbezogenen Lernbereich vermittelt. Diese fachtheoretische Ausbildung ist eng verknüpft mit einer Erweiterung der  Allgemeinbildung (Berufsübergreifender Lernbereich). Deshalb beinhaltet der erfolgreiche Berufsschulabschluss automatisch den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Ein allgemeinbildender Abschluss als Eingangsvoraussetzung ist dazu nicht erforderlich. Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) kann mit dem Berufsschulabschluss unter den folgenden drei Bedingungen erworben werden:    -   Berufsschulabschlussnote mindestens 3,0 (Abschlusszeugnis der Berufsschule)    -   Berufsabschlussprüfung (Gesellen-/Abschlussprüfung) bestanden (Innung/Handwerkskammer)    -   Nachweis der für den mittleren Schulabschluss notwendigen Englischkenntnisse* Auch hier ist kein allgemeinbildender Abschluss als Eingangsvoraussetzung erforderlich. Hinweis: Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) kann auch noch nachträglich zuerkannt werden (z. B. im Falle des Bestehens der Berufsabschlussprüfung durch eine Wiederholungsprüfung).  * An unserem Standort in Frechen wird ein 80-stündiger Englischkurs angeboten, der erfolgreich abgeschlossen werden muss (mindestens mit der Note "ausreichend"). Dieses Angebot    erfolgt nicht in jedem Schuljahr, da die Teilnahmeberechtigung an diesem Kurs nicht an ein bestimmtes Ausbildungsjahr gebunden ist.